Jugendmodule

2016 haben sich die Mitglieder der Jugendgruppe zum Bau einer Modulanlage entschlossen. Der Vorteil einer Modulanlage besteht darin, aus einer unbestimmten Anzahl einzelner Elemente eine Großanalge zusammen zu setzen. Um mit befreundeten Vereinen gemeinsam einen Anlagenbetrieb durchführen zu können, fiel die Wahl auf das genormte NORD-Modul-Norm. Jedes Kind kann so sein eigenens Modul nach eigenen Vorstellungen oder Vorbild gestalten und es bei Fertigstellung für den Bahnbetrieb in die Modulanlage miteinbinden. Vorgegeben sind die Abmessungen für die Modulkästen (leicht transportable Elemente), Stirnbretter, Gleise und elektr. Anschlüsse. Wir gestalten diese Module für den Betrieb mit Gleichstrom (DC), als auch für Wechselstrom (AC). Thema ist eine 2-gleisige Hauptstrecke. Derzeit sind Module mit Thema Bahnübergang, Kirche, Wald, Ladegleis, Felsen, Gehöft, Kopfbahnhof, etc. in Bearbeitung und weitere könnten hinzukommen.

IMG_0021.JPG
IMG_0023.JPG
IMG_0024.JPG
IMG_0020.JPG
IMG_0022.JPG

vereinzelte Bilder aus den Modulen, die unsere Jugend gestaltet hat.

IMG_0026.JPG
IMG_0025.JPG